Christian Rehkopf

Auf der einen Seite ist Bescheidenheit eine Zierde, auf der anderen gehört das Klappern zum Handwerk, und irgendwas muss ich hier ja schreiben, sonst hätte diese Seite keinen Sinn.

Seit über 25 Jahren beschäftige ich mich beruflich mit IT (als ich angefangen habe hiess das noch Datenverarbeitung). Ich hab immer frühzeitig Trends erkannt und mich in neue Technologien eingearbeitet.

Als die meisten PC-Händler noch mit Disketten installierten, hab ich Novell-Netze gebaut und Masseninstallationen über LAN entwickelt.
Als die meisten Firmen noch FAX für das höchste der Kommunikationstechnik hielten, hatte ich schon eine Mailadresse (im Fido-Net).
Die ersten gewerblichen Homepages erstellte ich bereits, als es den “Neuen Markt” noch nicht gab.
Die erste “Web 2.0″ Applikation hatte ich online, als die erste Blase noch nicht einmal geplatzt war.
Das erste CMS hatte ich entwickelt, als diese Abkürzung mit Internetseiten noch nichts zu tun hatte.
Mit Virtualisierung hatte ich schon angefangen, bevor Konzerne mit Milliardenbudget ihre “Clouds” vermarkteten.

Reich bin ich damit nie geworden, aber ich hatte und habe immer Spaß an meiner Arbeit.

Christian Rehkopf

Christian Rehkopf

Fähigkeiten

  • Hervorragende IT-Kenntnisse
  • Keine Schwellenängste im Umgang mit neuen Technologien
  • Beharrlich in der Lösung und Umsetzung auch abstrakter Problemstellungen

 

Stärken

  • Lösungsorientiert
  • Ehrgeizig
  • Vorbehaltsfrei
  • Kreativ
  • Analytisch
  • Flexibel

 

Sprachliche Kenntnisse

  • Deutsch: Muttersprachlich
  • Englisch: Kommunikationssicher
  • Spanisch: Grundkenntnisse