Drucken von den Clients

Und Druck machen!

Alle Geräte die Bonjour unterstützen finden die Drucker „von alleine“.

1. Reihe: Ubuntu, OS-X und iPad

2. Reihe: die Screenshotz vom iPhone zum Drucken

 

Bei Windows nutzt man die IPP-Funktion. Eigentlich müsste bei installiertem iTunes auch der mdns-Client mitlaufen, und somit Windows die Bonjour-Unterstützung überhelfen. Wenn dem nicht so ist, braucht man die Drucker-URL (http://maschine:631/Druckername). Zum Drucken nimmt man einen einfachen Postscript-Druckertreiber.
[one]

Druckdialog Ubuntu

Druckdialog Ubuntu

OS-X

OS-X

iPad Druckdialog

iPad Druckdialog


[/one]
[one]
iPhone Druckdialog

iPhone Druckdialog

iPhone Druckoptionen

iPhone Druckoptionen

iPhone Druckerauswahl

iPhone Druckerauswahl

[/one]
[divider height=“5″ line=“1″]

Werbung

[divider height=“3″ line=“1″][divider height=“3″ line=“1″][divider height=“3″ line=“1″]

Ein paar Hinweise

Wenn am iOS-Gerät der Slider mit dem Doppelsetigen Druck aktiviert ist, sollte man den abschalten, das Gerät merkt sich das. Dem Samsung war das egal, beim HP verschwand der Druckerdialog ergebnislos.

Ich hatte mein iPhone in den Flightmode gesetzt, weil dann die Bonjour-Services schneller sind.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.